Copal Indonesien - Kräutergarten München

Copal ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl verschiedener Baumharze. Das Wort leitet sich von dem mexikanisch-indianischen Wort “copalli” ab, was so viel wie “Harz” bedeutet. In Mexiko hat der Copal den gleichen Stellenwert wie bei uns der Weihrauch.

Mit dem frischen und leicht zitronigen Geruch eignet sich der Copal für Schutz- und Heilungsräucherungen.
Der Copal hat eine entspannende und beruhigende Wirkung und schafft eine geeignete Atmosphäre für Gebet und Meditation.

Eine Räucherung mit Copal öffnet unser Herz, reinigt und klärt den Geist.

Mischt sich gut mit: eignet sich sehr gut für Einzelräucherungen, auch für Räuchermischungen

Duftbotschaft: Öffnung der Wahrnehmung für das Göttliche.

Inhalt: Wird individuell nach Wunsch ausgewogen.

Verwendung:

Mit Räucherkohle: Zünden Sie die Kohle an und warten ca. 10-15 Minuten bis diese vollständig glüht. Legen Sie eine entsprechende Menge des Räucherstoffes auf. Beachten Sie, dass die Kohle nachglüht.

Mit einem Räucherstövchen: Zünden Sie die Kerze in dem Stövchen an und geben eine entsprechende Menge des Räucherstoffes auf das Räuchersieb.

Sicherheitshinweise: Offenes Feuer und Glut nicht unbeaufsichtigt lassen, Kinder und Tiere fernhalten. Achten Sie auf Ihre Umgebung bzw. auf entflammbare Gegenstände, Unterlagen und ausreichende Raumgröße. Achten Sie auf die Rauchentwicklung.

Gewicht0,0000 g
Preis

9,50€

Buchstabe

Marke

Kräutergarten München

0
Einkaufswagen