Kiefernharz - Kräutergarten München

Die Waldkiefer, auch gewöhnliche oder gemeine Kiefer genannt, ist ein immergrüner Nadelbaum aus der Familie der Kiefern- bzw. Piniengewächse die weltweit wächst. Bereits die Germanen und Kelten räucherten das Baumharz in ihren Ritualen und Zeremonien, vor allem zur Reinigung. Das Kiefernharz hat einen etwas frischeren Duft als Fichtenharz. Beim Räuchern erzeugt das Harz einen waldig, balsamisch-warmen Duft. Das Harz ist sehr geeignet für Hausräucherungen, um die Atmosphäre von Altem zu reinigen und die Energien wieder in den Fluss zu bringen. Der Duft des Kiefernharzes hat eine aufbauende und stärkende, aber auch entspannende und harmonisierende Wirkung auf Körper und Geist.

Mischt sich gut mit: Wacholder, Beifuß, Eichenmoos, Zedernholz, Yerba Santa, Bernstein, Kampfer, Damiana

Duftbotschaft: Voller Kraft und Zuversicht voranschreiten.

Inhalt: Wird individuell nach Wunsch ausgewogen.

Verwendung:

Mit Räucherkohle: Zünden Sie die Kohle an und warten ca. 10-15 Minuten bis diese vollständig glüht. Legen Sie eine entsprechende Menge des Räucherstoffes auf. Beachten Sie, dass die Kohle nachglüht.

Mit einem Räucherstövchen: Zünden Sie die Kerze in dem Stövchen an und geben eine entsprechende Menge des Räucherstoffes auf das Räuchersieb.

Sicherheitshinweise: Offenes Feuer und Glut nicht unbeaufsichtigt lassen, Kinder und Tiere fernhalten. Achten Sie auf Ihre Umgebung bzw. auf entflammbare Gegenstände, Unterlagen und ausreichende Raumgröße. Achten Sie auf die Rauchentwicklung.

Gewicht0,0000 g
Lateinischer Name

Preis

15,00€

Buchstabe

Marke

Kräutergarten München

0
Einkaufswagen