Grüntee

Kräutergarten München

Slider

Grüner Tee ist Ihre absolute Leidenschaft? Sie lieben seine Vielfältigkeit und die feinen Aromen, die er in sich trägt? Oder gehören Sie zu den Menschen, die grünen Tee nicht mögen, weil er Ihnen viel zu bitter ist? Das kann aber an einer falschen Zubereitung liegen.

Der häufigste Fehler beim Zubereiten von grünem Tee ist, dass man ihn verbrennt. Grüner Tee sollte nie mit kochendem Wasser aufgegossen werden, da er sonst seine Bitterstoffe freisetzt und nicht mehr so gut schmeckt. Daher empfehlen wir Ihnen das kochende Wasser vor dem Aufgießen für circa fünf Minuten auf ungefähr 80 Grad abkühlen zu lassen. Am besten verwenden Sie eher weiches Wasser, um den Geschmack noch zu verstärken.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der korrekten Zubereitung von grünem Tee ist die Aufgusszeit – denn diese beträgt je nach Sorte nur zwischen 1,5 und 2 Minuten. Lässt man den Beutel zu lange im Wasser, so entwickeln sich wieder die ungeliebten Bitterstoffe. Bei unseren Produkten achten wir selbstverständlich auf eine hohe Qualität. Je hochwertiger grüner Tee ist, desto mehr Aufgüsse sind auch möglich. Daher empfehlen wir Ihnen, die Teeblätter nicht sofort nach dem ersten Aufguss zu entsorgen.

Sie sind neugierig, was grüner Tee noch so alles kann? Dann besuchen Sie uns doch in unserem Laden oder in unserem Onlineshop.

0
Einkaufswagen